RUA für DICH

Willkommen in Radevormwald

42477.info

Radevormwald heißt in Mundart RUA. Unter diesen drei Buchstaben und im Zusammenhang mit Thomas Lorenz finden Sie, durch Klick auf einen Link, Zugang zu folgenden Bereichen:

RUA

www.rua4you.de

Radevormwalder
Unabhängige
Alternative

Die Wählergemeinschaft für die Kommunalwahl am 13. September

Thomas Lorenz

www.thomaslorenz.de

Ihr Bürgermeisterkandidat stellt sich Ihnen persönlich vor.

Rua-TV

www.rua-tv.de

Filmbeiträge zu Ereignissen in Radedevormwald und der Welt 

Rua-Kapaaf

www.rua-kapaaf.de

Radevormwalds  karnevalistischer Kunterbund mit seinem Programm

Erfolg-Kompakt

www.erfolg-kompakt.de

Ihre Potentiale freisetzen, Training, Mediation, Bücher von Thomas Lorenz

Übrigens - 

Bei der Bearbeitung dieser Seiten entstand folgende Idee:

Die Macht des Tropfens

Es waren die Tropfenfotos der Kieler (Hobby-)Fotografin Nikola Gehrt, die uns bei der Ideenfindung für meine neue Homepage zu der Assoziation „Die Macht des Tropfens“ brachten. „Steter Tropfen höhlt den Stein“ oder „der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt“ bis hin zu einem „erlesenen Tropfen Wein“. Natürlich konnte in diesen Zeiten auch die Assoziation „Tröpfcheninfektion“ nicht ausbleiben. So entstand ein Plakat, mit dem wir Tropfen durch ihre Schönheit ins Bewusstsein rücken wollten, um sie so auch als Überträger von Viren begreifbarer zu machen. Nur wenn wir uns vor einigen von ihnen schützen, können wir die Wohltat der anderen Tropfen noch lange genießen. Machen Sie mit, hängen Sie das Plakat auf! Sie können es hier kostenfrei herunterladen. Meine Homepage ist jetzt übrigens ganz anders geworden – durch einen Tropfen.

Ihr Thomas Lorenz

An Krisen und Konflikten wachsen

Tipps von den Persönlichkeitsexperten der A-M-T AG aus Radevormwald

Jeder von uns reagiert anders auf die aktuelle Krise, jeder von uns hat andere Strategien, um damit fertig zu werden. Die Autoren Thomas Lorenz und Stefan Oppitz der A-M-T Management Performance AG aus Radevormwald geben in ihrem aktuellen Buch „An Krisen und Konflikten wachsen“ drei Anregungen, wie jeder besser mit Krisensituationen umgehen kann.

1. Et bliev nix wie et wor – aber am Ende wird es wieder gut

Was ist überhaupt eine Krise? Eine Krise ist ein Zustand, in dem unsere alten Handlungsmuster nicht mehr greifen. Krisen fordern uns deshalb auf, Dinge neu zu denken und anzugehen. Krisen sind, so soll Albert Einstein gesagt haben, kreative Zustände, wenn man ihnen den Beigeschmack der Katastrophe nimmt. Die Welt nach Corona wird eine andere sein, nur keiner kann sagen wie. Genau das ist es, was uns einerseits die Situation so schwer macht. Andererseits ist Zuversicht das Vertrauen, dass es am Ende doch gut wird.

2. Jeder Jeck ist anders – beachten Sie Ihren Persönlichkeitstyp

In der Psychologie unterscheidet man zwischen extrovertierten und introvertierten Menschen. Extrovertierte Typen sind gerne mit anderen im Austausch, introvertierte wirken oft zurückhaltend, kommen gut alleine klar. Gerade in der aktuellen Situation ist es wichtig zu wissen, welcher Typ man selber ist, denn ein Verhalten, dass nicht unserem Typ entspricht ist oft anstrengender und führt zu dem Gefühl „Ich glaub, ich krieg die Krise“. Tunen Sie sich selbst etwas Gutes, das zu Ihrem Typ passt. Die einen sprechen per Telefon oder WhatsApp mit Ihren Freunden, die anderen genießen die Zeit für sich mit einem guten Buch.

3. Mach et jot ävver nit ze off – dem Tag einen Sinn geben

Gerade wenn in der aktuellen Zeit die Tage der Woche fast gleichförmig ablaufen (die Kinder sind immer zu Hause, man selbst oder der Partner ist im Homeoffice) ist es wichtig, für sich selbst zu klären, was einem in seinem  Leben Halt und Orientierung gibt. Dabei stoßen nicht nur Politiker auf das Phänomen, dass es meist gilt, ethische, auf Menschen bezogenen Werte und ökonomische, auf den Sacherhalt bezogene Werte, abzuwägen. Bleiben sie in der Verantwortung für das, was sie sich vertraut gemacht haben, würde wohl „der kleine Prinz“ raten.

Thomas Lorenz und Stefan Oppitz gehören mit ihrem Buch „30 Minuten Selbst-Bewußtsein“ zu den Bestsellerautoren der Reihe des Gabal Verlages.  Ihr zweites Werk widmet sich der Frage  „Wert-voll leben“.  Ihr letztes Buch fragt, wie man an „Krisen und Konflikten wachsen“ kann. Damit beraten sie Unternehmen in Krisen und Veränderungsprozessen. Hier können Sie mehr erfahren.